Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Testbericht: Kane & Lynch - Dead Men (85)

Kane und Lynch sind definitiv eines der verrücktesten Duos der Videospielgeschichte. Ein depressiver Söldner und ein schizophrener Psychopath rechnen mit einem Verbrechersyndikat ab.

 

Kane & Lynch Cover

 

Die Story von Kane & Lynch ist einfach nur krank. Sie beginnt damit, dass die beiden zum Tode verurteilten Kriminellen während eines Gefangenentransport flüchten und sich den Weg frei schießen. Zwischenstationen der Story sind z.B. ein Club in Tokyo oder eine Hacienda auf Kuba.

 

Kane & LynchKane & Lynch

Kane & Lynch - Club in TokyoKane & Lynch - Bürgerkrieg auf Kuba

 

Kane und Lynch begehen dabei nahezu alle erdenklichen Verbrechen. Sie rauben eine Bank aus, befreien Gefangene aus einem Gefängnis, entführen die Tochter eines Verbrechers und töten letztlich beide. Nebenbei erschießen sie Polizisten, SWAT-Teams, Gangster, Zivilisten, Wachleute uvm. Manche Missionen bewältigen sie allein, in anderen werden sie von einem kleinen Team unterstützt. Auf Kuba kämpft man schließlich sogar an der Seite einer Guerilla-Truppe in einem Bürgerkrieg.

 

Kane & Lynch auf der FluchtKane & Lynch mit Team

 

Die Grafik des Spiel ist gut, die Empfindlichkeit des Fadenkreuzes muss man jedoch als erstes auf 100% umstellen, da es sehr träge ist und man nicht schnell genug zielen kann. Man muss sich etwas daran gewöhnen und wird auch des öfteren niedergeschossen weil man nicht schnell genug zielen kann. Mit der Zeit stört das aber kaum noch.

 

Liegt man angeschossen am Boden geben einem die Teammitglieder Adrenalin, aber Vorsicht, man kann sich nicht beliebig oft etwas spritzen lassen. Mehrere Injektionen innerhalb kurzer Zeit führen zu einer Überdosis. Das ist gar nicht immer einfach, denn geht man nicht taktisch vor liegt man schneller am Boden als gedacht. Hilfreich ist da, dass man sein Team befehligen kann. So kann man seine Leute so positionieren, dass die Feinde möglichst effektiv angegriffen werden können. Aber auch hier muss man aufpassen. Liegt ein Teammitglied am Boden muss man auch dies mit Adrenalin versorgen.

 

Bewertung:

 

Story 9/10

Koop-Modus 9/10

Grafik 8/10

Spieldauer 9/10

Spielspaß 8/10

Action 10/10

Online Multiplayer 8/10

Atmosphäre 8/10

Steuerung 7/10

Abwechslung 9/10

 

Gesamt: 85/100 Punkte

 

[Metacritic Score: 64/100] basiert auf anderen Testberichten

[Gamesonly 8,8] basiert auf Usermeinungen

 

Kane und Lynch - Dead Men ist auf jeden Fall kein zweitklassiges Spiel. Man hat ziemlich an den Missionen zu knabbern und die Story ist kinoreif. Der Nachfolger Kane & Lynch 2 - Dog Days ist übrigens genauso überzeugend, wenn auch etwas anders gestrickt.

 

Besitzt ihr Kane & Lynch? Was haltet ihr davon? Wenn Ihr noch Fragen zum Spiel habt, kommentiert einfach den Artikel. Ich versuche alle Fragen zu beantworten!

Zurück zu Home

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post