Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Testbericht: Mafia 2 (82)

Ich mache euch ein Review, dass ihr nicht abschlagen könnt!

 

mafia2--2--Kopie-2.JPG 

 

Mafia 2 ist weniger ein Open-World Game, als dass es ein Film ist, bei dem man einzelne Handlungen selbst durchführen kann.

 

Es gibt eigentlich auch gar kein freies Spiel. Es handelt sich eher um einen Story-Modus bei dem man unbegrenzt Zeit hat die Missionen zu erfüllen. Zwischenzeitig kann man sich zwar frei auf der Karte bewegen, man befindet sich aber stehts in einer Mission.

 

Die Karte ist von Anfang an komplett zugänglich, Geschäfte können betreten werden, man kann verschiedene Dinge wie Kleidung oder Waffen kaufen und auch mit anderen Mafiosi oder der Polizei kann man Schießereien  austragen. Die Interaktionen sind in etwa denen aus GTA4 gleichzusetzen. Mafia 2 bietet aber auch ein paar andere Interaktionen und Möglichkeiten. So ist es z.B. möglich Geschäfte zu überfallen und Fahrzeuge zu schmuggeln. Das bringt Geld um z.B. Schulden zu begleichen oder Waffen zu kaufen.Ein kleines Extra sind auch die Tuningmöglichkeiten für Fahrzeuge. Man beachte außerdem, das Autounfälle um einiges gefährlicher sind als bei GTA4. Das muss der Spieler auf die harte Tour lernen.

 

Die Story ist das Herzstück von Mafia 2. Sie könnte quasi direkt als Kinofilm umgesetzt werden. Die Charaktäre sind sehr authentisch und man baut im Laufe der Geschichte zu fast jeder Figur eine persönliche Beziehung auf. Auch die Dialoge und Handlungen sind sehr ausgefeilt. Hier waren brillante Schreiber am Werk. Durch gut inszenierte Sequenzen und Überraschungen weckt die Story immer wieder Emotionen und man kann den Controller gar nicht mehr aus der Hand legen, bevor man nicht weiß wie die Geschichte endet.

 

mafia2--1-.jpg

 

Die Atmosphäre im Game selbst ist leider nicht so mitreißend wie die der Storysequenzen. Allerdings spielt Mafia 2 quasi in zwei verschiedenen Welten. Anfangs handelt die Story zu Anfang der 40er Jahre im Winter, später handelt sie Anfang der 50er Jahre im Sommer. Es ändern sich also einige Äußerlichkeiten der Map. Der Aufwand war daher sicherlich groß und die Map möglicherweise deshalb etwas einfacher als die eines GTA4.

 

mafia2--3-.jpg

 

Man meckert hier jedenfalls auf hohem Niveau, da Mafia 2 doch wesentlich mehr Tiefe und Details mitbringt als man ihm zugetraut hätte. Dennoch fehlt der Anreiz einfach mal ziellos durch die Straßen zu ziehen und vielleicht etwas Krawall zu machen. Es gibt einfach zu wenig zu entdecken, deshalb konzentriert man sich in Mafia 2 vorwiegend auf die Story.

 

Auffällig ist auch der Kontrast zwischen der Grafik von hervorgehobenen Objekten und dem Hintergrund. Mal erscheint einem die Grafik sehr gut, mal ärgert man sich über lieblose Gebäudefassaden oder Ecken wo keine sein sollten. Die Grafik der Storysequenzen überzeugt hingegen durchgängig. Auch über die Anzeigen auf dem Display lässt sich streiten. Erinnert sie doch teilweise an die PS oder PS2 Grafik.

 

Alles in allem überzeugt Mafia jedoch. Fans des Genres kommen auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Dafür sorgt allein die ausgezeichnete Story.

 

Bewertung:

 

Story 10/10

Grafik 8/10

Aktivitäten 7/10

Atmosphäre 8/10

Action 7/10

Spieldauer 9/10

Spielspaß 9/10

Steuerung 9/10

Features 8/10

Freiheit 7/10

 

Gesamt: 82/100 Punkte

 

[Metacritic Score: 75/100] basiert auf anderen Testberichten

[Gamesonly 8,2] basiert auf Usermeinungen

 

Mafia 2 ist auf jeden Fall ein Muss für Fans von Mafia- oder Kriminalgeschichten. Die Story beeindruckt und bleibt in Erinnerung.

 

Besitzt ihr Mafia 2? Was haltet ihr davon? Wenn Ihr noch Fragen zum Spiel habt, kommentiert einfach den Artikel. Ich versuche alle Fragen zu beantworten!

Zurück zu Home

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post